WerkStadt Takeover

16. Mai 2021 von BöhmKobayashi | Kommentare deaktiviert für WerkStadt Takeover

May 23 – 28, 2021
Working in Katernberg, Essen

Since 2017, Katja Stuke and Oliver Sieber have been working on a “Cartographie dynamique”, a constantly growing network of places and themes. The “Cartographie dynamique” is based on a specific method of walking, where details then become recognisable and which leads to the understanding of connections with other places with which the artists have already come into contact or which only emerge from this process. It’s a process of a constantly expanding network between Japan, China, Paris and the Ruhrarea until now.

Pact WerkStadt»»

Herr Tajima kommt.

6. Oktober 2020 von BöhmKobayashi | Kommentare deaktiviert für Herr Tajima kommt.

23. Oktober 2020, 18:30 — 20 Uhr
Ruhr Museum Essen, Welterbe Zollverein, Schacht XII, Kokskohlenbunker [A16]
Gesprächsrunde: Impulse. Japanische Bergarbeiter im Ruhrgebiet
In Kooperation mit der Sektion Geschichte und Archive der Deutschen Gesellschaft für Photographie

Die sechste Veranstaltung aus der IMPULSE-Reihe des Ruhr Museums begrüßt Katja Stuke und Oliver Sieber, die einen fotografischen Bestand vorstellen, der von japanischen Bergarbeitern von 1957 bis 1965 im Ruhrgebiet aufgenommen wurde. Weitere Gäste: Pia Tomoko Meid (Deutsch-Japanische Gesellschaft am Niederrhein) und Martin Gernhardt (Initiativkreis Bergwerk Consolidation).
Moderation: Stefanie Grebe

Kostenlos. Anmeldung erforderlich unter: besucherdienst@ruhrmuseum.de oder Tel. 0201-24681-444